16.Mai TAG DES LICHTS

April 11th 2019 in News


Am 16.Mai begeht die UNESCO zum 2.Mal den internationalen Tag des Lichts.
Warum? Weil immer mehr Wissenschaftler auf der ganzen Welt darauf aufmerksam machen, dass wir in unseren Rund-um-die-Uhr-Gesellschaften dramatische Fehler im Umgang mit dem Lebenselixier LICHT machen. 
Ein paar sind hier aufgelistet:

- Lichtverschmutzung, unsere Städte sind die ganze Nacht beleuchtet -  für Mensch und Tier ein echtes Gesundheitsrisiko
- Desynchronisierung der inneren Uhr - wir setzen ein Regelwerk außer Kraft, das Millionen Jahre alt ist
- Krankheiten wie Diabetes, Übergewicht, Herzkreislaufleiden, Depression, Winterdepression, Konzentrationsschwierigkeiten lassen sich direkt und wissenschaftlich nachgewiesen mit einer   Verstellung der inneren Uhr korrelieren
- Schlaflosigkeit - wir machen die Nacht zum Tag und wundern uns, dass unser melatonerges System aus dem Takt gerät
- Vitamin D Mangel - wir cremen uns im Hotelzimmer schon ein und schützen unsere Haut den ganzen Tag vor Sonnenstrahlen, ohne die wir Vitamin D nicht bilden können.

Das sind nur einige Punkte, die Liste unserer Denkfehler ist noch viel länger.
Lesen Sie mehr in LICHTBADEN und vor allem, wie einfach wir das alles ändern könnten.
Licht ist gratis, allzeit verfügbar und immer für uns da.

zurück zur Übersicht



Weitere Beiträge

Image
Dec 8th 2018

Winterblues

Ist der Winterblues dasselbe wie eine Depression? Jeder kennt bis zu einem gewi...

background

Newsletter fresh light